the long and wide white cloister


... architekturfotografie an einem bemerkenswerten ort,

seht dazu meinen > "mauerbach-blogbeitrag" im bereich "tips und referenzen" ...


... lasst uns hier einmal zwei unterschiedliche bilder vom selben standort vergleichen,

mit der fragestellung: wieviel weitwinkel braucht man in der architekturfotografie ? ...

... beim oberen bild ...

# d800 ... 35mm f/1,4 sigma art ... f = 5,6 ... 1/60sec ... iso 400

... habe ich bewusst einen schraegen blickwinkel gewaehlt und die kleine hoelzerne durchreiche im vordergrund mit einbezogen, auch der schaerfeverlauf ist gewollt ... unter dem titel "bescheiden und grosszuegig" habe ich es in der > fotocommunity eingestellt, wo es durchaus fachlich fundierte zustimmung fand ...

... das untere bild ...

# d800 ... 20mm f/1,4 sigma art ... f = 7,1 ... 1/60sec ... iso 400

... hingegen ist mittig, mit zwei ecklaeufern komponiert, auf maximale schaerfentiefe ausgeliegt und bewusst auch in der farbgebung etwas kuehler ... auf > 500px hat es einen flow von 99,2 (!) und mehr als 12.000 views erreicht ...


... fuer mich haben durchaus beide varianten ihren reiz, aber urteilt selbst ...


#architektur #niederoesterreich #niederösterreich #bildbesprechung #mauerbach #kartause #weitwinkel #vergleich #kloster

> impressum        > datenschutz       > cookie policy

© 2016 ~ 2019 by ewaldmario.com