das weniger bekannte wien

... dazu gibt es erstaunlich viel literatur und infos im web ...

... ein paar links:

*wien info - viennas secrets*

*10 orte in wien (100 things)*

*15 insidertips - 22 places*


... und ein paar buchtips:

"unbekanntes wien_verborgene schoenheiten"

"99 x wien wie sie es vielleicht noch nicht kennen"

"wien geht, die schoensten spaziergaenge"

"geheime pfade, durchgaenge, hinterhoefe ..."


... das einleitungsbild zeigt eine "gesichtslose statue" auf dem st. marxer friedhof,

dazu gibt es auf dieser hp einen. *referrer friedhof st.marx* und eine

*spezielle bildergalerie friedhof st.marx*

... ueber beitraege zu anderen friedhoefen und zum altwienerischen begriff

"a scheene leich" denke ich nach ...


... von zeit zu zeit werde ich hier ein paar bilder von meinen besuchen weniger bekannter attraktionen meiner heimatstadt einstellen ...


** die elisabeth-gedaechtniskapelle **

... in der pfarrkirche zum heiligen franz von asissi, bekannt als mexikokirche ... siehe dazu auch den beitrag auf der *auf der hp der erzdiaezoese*


** die kapuzinergruft**

... die grabstaette der habsburger auf dem neuen markt beeindruckt mir ihren morbid anmutenden zinnsaergen von monarchen ... siehe auf der *homepage der kapuzinergruft*


** die friedenspagode**

... auf dem wiener handelskai ist bei naeherem hinsehen ein beeindruckendes buddhistisches bauwerk ... infos auf *wikipedia*

...............


*** wien ist eine gartenstadt ***


... die grossen und bekannten gartenanlagen unserer stadt (schlosspark schoenbrunn, stadtpark, rathauspark, kurpark oberlaa, donaupark, tuerkenschanzpark, und einige mehr) kennen ohnehin die meisten ...

... es gibt auch eine offizielle *auflistung aller parkanlagen in wien*


... meine lieblingparkanlage ist der. *botanische garten der universitaet wien*

weil es dort eine unglaubliche vielfalt von unterschiedlichen pflanzen zu bewundern gibt und der park ganz in der naehe meiner wohnung liegt ...


... ein par weniger bekannte parkanlagen habe ich auch schon besucht:


* der schulgarten kagran *

... hat nur an wenigen tagen im jahr geoeffnet, er befindet sich auf dem gelaende der berufsschule fuer gartenbau, siehe dazu auf der *hp der stadt wien*


* die blumengaerten hirschstetten *

... betreut vom wiener stadtgartenbauamt, sehr gepflegt auf einem grossen areal, mit einem rosarium und sogar mit einem kleinen adventmarkt, siehe auf der *hp der stadt wien*


* der setagayapark *

... dieser attraktive aber recht unbekannte japanische garten beeindruckt vor allem mit wunderbaren magnolien- und kirschblueten ... info auf der. *offiziellen wien-seite*

...........................


** das gute alte wiener kaffeehaus **

... sollte mir eigentlich einen eigenen beitrag wert sein

den ich demnaechst hier verlinken werde ...


** oefter mal reinschauen, da gibt noch viel zu erkunden **



#wien #unbekannteswien #geheimtipswien #cafe #kaffeehaeuser #elisabethkapelle #kapuzinergruft #friedhofstmarx #friedenspagode #setagayapark #gartenstadt